Unbenutztes Verstreichenlassen der Frist durch die Gläubiger

Hat innert der vom Konkursamt im Publikationstext gesetzten 10-tägigen Frist kein Gläubiger

  1. die Verfahrensdurchführung verlangt,
  2. die Uebernahme der ungedeckten Verfahrenskosten erklärt und
  3. den nicht gedeckten Teil der mutmasslichen Kosten sichergestellt,

so gilt das Konkursverfahren als geschlossen.

Drucken / Weiterempfehlen: