Abgrenzungen

Konkurswiderruf

Ein Konkurswiderruf berücksichtigt nachträglich bekannt gewordene Noven, die es rechtfertigen, das Verfahren nicht zu Ende zu bringen, sondern vorzeitig aufzuheben.

Nachkonkurs

Ein formell abgeschlossener Konkurs zeitigt insofern Nachwirkungen als er wieder aufgenommen wird, wenn nachträglich nicht bekannte Massawerte gemeldet bzw. entdeckt werden.

Konkurseinstellung mangels Aktiven

Die Einstellung eines formell eröffneten Konkurses mangels Aktiven erfolgt, weil die liquiden Aktiven die mutmasslichen Konkurskosten nicht zu decken vermögen

Drucken / Weiterempfehlen: